Spielplatz

Spielplätze

Spielplatz Buchenweg – Offenbach

Der 2013 neu angelegte Spielplatz wurde für die jüngeren Kinder aus dem unmittelbaren Wohnumfeld konzipiert. Das vorgesehene Grundstück liegt direkt über der Haupt-Abwasserleitung des Wohngebietes. So war es naheliegend das Thema: „Wasserversorgung und –reinhaltung“ zum Spielplatzthema zu erklären.

Spielplatz Buchenweg 1 Spielplatz Buchenweg 2 Spielplatz Buchenweg 3 Spielplatz Buchenweg 4 Spielplatz Buchenweg 5 Spielplatz Buchenweg 6

Neben einer Kletterstruktur und dem Sandspielbereich entstanden eine Wasserwichtelskulptur und eine Zaunausstellung zum Thema „Wasserkreislauf“. Die Bilder zeigen die Reise der Wassertropfen von den Wolken über die Wassernutzung bis zum Klärwerk und zurück. Sie sind in einer Projektwoche der Vorschulkinder des städtischen Kindergartens 14 entstanden.

Waldspielplatz Zeppelinheim – Neu-Isenburg

Der stark frequentierte Waldspielplatz wurde innerhalb eines teilweise dichten Eichenbestandes grundlegend unter Mitwirkung der Bevölkerung saniert. Es gab öffentliche Planungsgespräche für Eltern und Kinder und anschließend die Möglichkeit einzelne Objekte mitzugestalten.

Waldspielplatz Zeppelinheim 01 Waldspielplatz Zeppelinheim 02 Waldspielplatz Zeppelinheim 04 Waldspielplatz Zeppelinheim 05 Waldspielplatz Zeppelinheim 06

So konnten diverse Wünsche aus der Bevölkerung schon in die Entwurfsplanung mit aufgenommen werden. Neben zahlreichen Kinderwünschen nach attraktiven Schaukel-, Kletter- und Rutschgelegenheiten gab es den besonderen Wunsch einiger junger türkischer Mütter, während der Beaufsichtigung Ihrer Kinder etwas für die eigene Fitness tun zu wollen.

Neben der Realisierung der vielfältigen Wünsche wird bei der Planung der neuen Kletter- und Balancieranlage in die Feng Shui Trickkiste gegriffen. Die Metalltropfen auf einigen Pfosten stehen symbolisch für Leben spendendes Wasser und haben zusätzlich die Aufgabe, die durch die startenden und landenden Flugzeuge hervorgerufenen emotionalen Belastungen bei den Spielplatzbesuchern zu minimieren.

Zur offiziellen Einweihung des Spielplatzes im Mai 2012 werden von den Kindern der örtlichen Einrichtungen vor Ort 4 Pfosten bemalt und anschließend als einrahmendes Viereck um den Spielplatz herum aufgebaut, als Zeichen für ein harmonisches Miteinander von Wald und Mensch.